Kompetente Strafverteidigung durch Ihren Fachanwalt für Strafrecht

„Verteidigung ist Kampf. Kampf um die Rechte des Beschuldigten im Widerstreit mit den Organen des Staates, die dem Auftrag zur Verfolgung von Straftaten zu genügen haben. Im Strafverfahren bringt der Staat gegen persönliche Freiheit und Vermögen des Einzelnen seine Machtmittel mit einer Wucht zum Einsatz wie in keinem anderen Bereich des gesellschaftlichen Lebens.“

(Hans Dahs)

Als Strafverteidiger bieten wir Ihnen vorausschauende und kompetente Verteidigung auf Basis jahrelanger Erfahrung zu fairen Kosten. In Köln und deutschlandweit begleiten wir Sie als Fachanwalt für Strafrecht durch Ihr Gerichtsverfahren. 

Professionelle Beratung und Verteidigung im Strafrecht

Als Anwalt für Strafrecht in Köln stellen wir Ihre bestmögliche Verteidigung sicher. Anklage und Gerichtsverfahren bergen für die Betroffenen und Angehörigen nicht nur starke psychische Belastungen, sondern können im Extremfall auch deren Existenz gefährden. Eine professionelle und vorausschauende Beratung durch einen erfahrenen Fachanwalt für Strafrecht ist hier unverzichtbar. Als Strafverteidiger stehen wir Ihnen nicht nur in unserer Anwaltskanzlei in Köln, sondern bundesweit bei Fragen rund um Anklage, Durchsuchung, Strafbefehl und  Untersuchungshaft zur Seite.

Unsere Tätigkeitsfelder Strafverteidiger

Strafverteidigung bei Betäubungsmitteldelikten

Das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) stellt den Anbau, die Herstellung, den Handel, die Ein- und Ausfuhr sowie der Erwerb von Betäubungsmitteln unter Strafe.

Als Ihr Anwalt für Strafrecht in Köln, steht Ihnen Rechtsanwalt Veit Strittmatter bei Betäubungsmitteldelikten zuverlässig zur Seite. Wir bieten Ihnen eine professionelle und umfassende Beratung, einen Kostenvoranschlag sowie Terminvergaben innerhalb einer Woche. Nach Ihrer ersten Kontaktaufnahme rufen wir Sie innerhalb von 24 Stunden zurück!

Weitere Informationen…

Strafverteidigung bei Betrugsstraftaten

Wenn es durch eine Täuschung zu einer Vermögensminderung eines Anderen kommt, ist in der Rechtsprechung von Betrug die Rede. Egal, ob im Netz, beim Autokauf oder beim BAföG Antrag – Betrugsfälle sind keine Seltenheit und landen häufig vor einem Gericht.

Wer Opfer eines Betruges wird, oder wem ein Betrug vorgeworfen wird, sieht sich mit Fragen konfrontiert wie:

„Was genau ist Betrug?“

„Wo ist der Betrug im Gesetz geregelt?“

„Welche Arten vom Betrug gibt es?“

Wenn Sie die Unterstützung einer Anwaltskanzlei in einem Betrugsfall benötigen, stehen wir Ihnen gerne als Experte zur Seite. Einer Vorladung zu einem Betrugsfall sollten Sie nicht ohne Rechtsbeistand nachkommen. Als Anwalt für Strafrecht in Köln verfügen wir über eine vieljährige und umfassende Berufserfahrung und unterstützen Sie in Ihrem Fall. Melden Sie sich bei uns und vertrauen Sie auf die Expertise unserer erfahrenen Anwälte.

Weitere Informationen…

Ihr Fachanwalt für Strafrecht bei Körperverletzung

Die Körperverletzung ist eine der am häufigsten begangenen Straftaten. Mögliche Konsequenzen reichen von geringen Geld- bis zu mehrjährigen Haftstrafen. Als erfahrene Strafverteidiger stehen wir Ihnen in allen Bereichen der Körperverletzungsdelikte zur Seite.

Weitere Informationen…

Strafverteidigung bei Raub und Diebstahl

Diebstahldelikte zählen in Deutschland nach wie vor zu den jährlich am Häufigsten verzeichneten Kriminaldelikten. Obwohl die Zahl mittlerweile sinkt, handelte es sich in der Kriminalstatistik des Jahres 2017, bei 36,4 % der 5,76 Millionen registrierten Straftaten, um Diebstähle. Aber Diebstahl ist nicht gleich Diebstahl und ebenso nicht mit Raub gleichzusetzen. So wird im 19. Abschnitt des Besonderen Teils des Strafgesetzbuchs (StGB) unter anderem zwischen Diebstahl (§ 242), dem Besonders schwere[n] Fall des Diebstahls (§ 243), Diebstahl mit Waffen (§ 244) und Schwere[m] Bandendiebstahl (§ 244a) unterschieden. Der Strafbestand Raub ist gesondert im 20. Abschnitt des Strafgesetzbuches (§ 249) geregelt.

Als erfahrene Strafverteidiger stehen wir Ihnen bei allen Fragen rund um Raub- und Diebstahlsdelikte zur Seite.

Weitere Informationen…

Strafverteidigung bei Tötungsdelikten durch Ihren Fachanwalt für Strafrecht

Das Strafgesetzbuch (StGB) sieht einen umfassenden Schutz des menschlichen Lebens vor. Je nach den Umständen der Tat unterscheidet sich der Strafrahmen eines Tötungsdelikts erheblich. Die Verursachung des Todes eines Menschen kann in Einzelfällen aber auch straffrei sein, z.B. wenn der Täter aus Notwehr handelte. Ob ein Tötungsdelikt im Strafprozess zum Beispiel als Mord, Totschlag oder sogar fahrlässige Tötung eingeordnet wird, hängt schlussendlich immer auch von der Strafverteidigung und dem Gericht ab. Ein professioneller Anwalt für Strafrecht kann dazu beitragen, dass es nicht zur Feststellung möglicher Mordmerkmale und einer lebenslangen Freiheitsstrafe kommt.

Weitere Informationen…

Strafverteidigung im Revisionsverfahren

Die Revision ist zulässig gegen die Urteile der Strafkammern der Landgerichte und der Schwurgerichte sowie gegen die im ersten Rechtszug ergangenen Urteile der Oberlandesgerichte und stellt die letzte Möglichkeit dar ein Urteil überprüfen zu lassen. Über die Revision entscheidet der Bundesgerichtshof (BGH) mit Sitz in Karlsruhe. Aufgrund einer Vielzahl einzuhaltender Formalien gilt das Revisionsrecht als „Königsdisziplin“ der Strafverteidigung. Es ist daher besonders wichtig, dass Sie einen erfahrenen Strafverteidiger beauftragen, der besonders versiert im Umgang mit Revisionen ist.

Weitere Informationen…

Die Nebenklage im Strafrecht: Vertretung durch Fachanwalt für Strafrecht in Köln

Wer Verletzter einer Straftat ist, hat unter bestimmten Voraussetzungen sich dem Strafverfahren als Nebenkläger anzuschließen und sich zudem durch einen Rechtsanwalt, einen so genannten Nebenklagevertreter vertreten zu lassen. Der Nebenklagevertreter hat weitreichende Befugnisse und achtet darauf, dass die Rechte des Opfers im Strafverfahren gewahrt werden.

Unsere Rechtsanwälte verfügen über langjährige Verfügung im Bereich der Nebenklagevertretung und haben in einer Vielzahl von Verfahren, auch in Totschlagsverfahren, Opfer und Nebenkläger vertreten. Bei Fragen zum Thema Nebenklage nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Unsere Rechtsanwälte helfen Ihnen gerne weiter.

Weitere Informationen…

Unsere Arbeit: Machen Sie sich selbst ein Bild:

Leseproben aus dem Strafrecht und Strafvollstreckungsrecht von Ihrem Anwalt für Strafrecht in Köln finden Sie hier.

In dubio pro reo? Vertrauen Sie lieber auf Ihren Fachanwalt für Strafrecht in Köln!

Erfolgreiche Strafverteidigung erfordert erfahrene Prozessanwälte, die der Position des Mandanten Gehör verschaffen. Hoffen Sie nicht darauf, dass sich ein Strafverfahren von selbst erledigt und die Staatsanwaltschaft zu 100 % objektiv ermittelt. Vertrauen Sie stattdessen auf die kompetente Verteidigung eines erfahrenen Anwalts für Strafrecht. Ob in Köln Kalk, Mülheim oder Ehrenfeld – wir sichern Ihre Rechte im Gerichtsverfahren. Ob im Ermittlungs-, Zwischen-, oder Hauptverfahren – in jedem Stadium des Prozesses können Sie sich bei uns in Köln von Ihrem Fachanwalt für Strafrecht beraten und verteidigen lassen. Die frühzeitige Beauftragung eines Strafverteidigers hilft Fehler zu vermeiden und einen bestmöglichen Prozessausgang zu sichern. Mit der für uns selbstverständlichen fachlichen Expertise sehen wir es als unser Aufgabe, Ihnen im gesamten Verlauf des Strafverfahrens alle Vorgänge und Strategien so transparent und verständlich wie möglich zu erklären. Mögliche Entscheidungen und Vorgehensweisen können Sie bei uns im Gespräch mit Ihrem Anwalt für Strafrecht in Köln ausführlich besprechen und beurteilen.

Ihre Beratung in unserer Anwaltskanzlei für Strafrecht in Köln Lindenthal

Wenn Sie mit Ihrem Anliegen in unsere Kanzlei in Köln Lindenthal kommen, klärt Ihr Anwalt für Strafrecht zunächst, wie weit die Ermittlungen vorangeschritten sind. Haben Sie eine Ladung von der Polizei erhalten oder schon eine Aussage gemacht? Wurde Anklage erhoben oder gibt es bereits einen Strafbefehl?

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold

„Er ist darauf hinzuweisen, daß es ihm nach dem Gesetz freistehe, sich zu der Beschuldigung zu äußern oder nicht zur Sache auszusagen“ (§ 136 Abs. 1 S.2 Strafprozessordnung)

Je nach Verfahrensstadium ist es wichtig, schnell tätig zu werden. Wenn Sie eine Anklageschrift erhalten haben, beantragt Ihr Rechtsanwalt für Strafrecht eine Verlängerung der gem. § 201 StPO gesetzten Frist, in der Sie Einwendungen gegen die Eröffnung des Verfahrens erheben können. Haben Sie eine polizeiliche Ladung erhalten, teilen wir der Ermittlungsbehörde in Köln mit, dass  vor Akteneinsicht keine Aussage erfolgen wird. In jedem Fall beantragen wir bei der Staatsanwaltschaft oder dem Gericht Akteneinsicht.

Akteneinsicht

Die Akteneinsicht ermöglicht Ihrem Anwalt für Strafrecht, einen umfassenden Blick auf die Beweismittel zu gewinnen und zu klären, ob und welche Fehler von den Ermittlungsbehörden gemacht wurden und ob einzelne Beweismittel überhaupt verwertet werden können. Oftmals finden sich unzureichende Beschuldigtenbelehrungen, rechtswidrige Durchsuchungsbeschlüsse oder andere prozessuale Fehler im Rahmen des Ermittlungsverfahren. Auch eine Anklageschrift kann unwirksam sein, wenn die Angaben zum Tatvorwurf so unzureichend sind, dass die Tat nach Zeit und Ort nicht hinreichend konkretisiert werden kann.

Persönliche Beratung und Betreuung durch erfahrenen Strafverteidiger

In einer persönlichen Beratung bei uns in Köln besprechen Sie mit Ihrem Rechtsanwalt für Strafrecht den Inhalt der Akte und klären die weitere Verteidigungsstrategie. Diese richtet sich strikt nach dem realistischen Verteidigungsziel (Freispruch, Einstellung, möglichst geringe Strafe). Wir erklären Ihnen den genauen Ablauf eines etwaigen Gerichtsverfahrens und weshalb welche Anträge (Beweisanträge, Aussetzungsanträge, Einstellungsanträge, Befangenheitsanträge) von uns gestellt oder nicht gestellt werden. Ob Porz, Nippes, Sülz – als gute Anwälte für Strafrecht kämpfen wir in ganz Köln und bundesweit zu fairen Kosten und mit allen uns rechtlich zur Verfügung stehenden Mitteln für den optimalen Ausgang Ihres Gerichtsverfahrens. Die positiven Rückmeldungen und Bewertungen unserer Kunden motivieren uns dabei jeden Tag aufs Neue!

Veit Strittmatter - Strafverteidiger und Fachanwalt für Strafrecht

 

Kanzlei für Familienrecht,
Strafrecht & Steuern in Köln


+49 (0) 221 94 336 530
+49 (0) 221 94 336 531
info@bs-legal.de

 

Kanzlei für Familienrecht,
Strafrecht & Steuern in Trautskirchen


+49 (0) 910 79 24 59 20
+49 (0) 910 79 24 59 21
info@bs-legal.de

Deutscher Anwaltverein Arbeitsgemeinschaft Strafrecht

BS LEGAL Anwälte Familienrecht & Strafrecht Köln – Anwalt.de Logo